Organisatorisches

Öffnungs- und Schließzeiten

Der Kinderladen ist Montag bis Donnerstags von 7:30 Uhr – 16:30 Uhr und am Freitag von 7:30 – 16:00 Uhr geöffnet.

Die Schließzeiten liegen im Frühjahr eine Woche um Ostern, drei Wochen im Sommer und zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Erzieher/innen nehmen ihren Jahresurlaub hauptsächlich während der Schließzeiten. Die genauen Daten der Schließzeiten werden im Herbst für das Folgejahr bekanntgegeben. An zwei Tagen im Jahr führt das Erzieherteam die interne Evaluation zur Qualitätssicherung durch, an denen keine Betreuung stattfindet.

 

Personal – Team, Fortbildung, Qualitätssicherung

Unsere Kinder werden von 3 staatlich anerkannten Erzieher/innen mit unterschiedlicher Arbeitsstundenzahl zwischen 25-35h/Woche betreut.

Zusätzlich sind wir Praxisstelle für das Freie Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst. Wir können Praktikanten während ihrer Ausbildungszeit zum Erzieher/in betreuen. Zurzeit wird der Kinderladen täglich und am Wochenende von einer Reinigungskraft gereinigt.

Eine Musikpädagogin bietet einmal die Woche musikalische Früherziehung an.

Das Erzieherteam trifft sich regelmäßig alle zwei Wochen zur Dienstbesprechung zum fachlichen Austausch und gemeinsamer Reflexion.  Ebenfalls findet regelmäßig ein Erzieher/Vorstandtreffen statt.

Bis zu zwei Fortbildungen im Jahr werden individuell von jedem einzelnen Erzieher wahrgenommen und werden dazu von der Arbeit freigestellt.

Das Erzieherteam macht eine interne Evaluation zur Qualitätssicherung an zwei Tagen pro Jahr. Der Kinderladen nimmt regelmäßig an einer externen Evaluation teil.

 

Die Gruppenstruktur

In einer altersgemischten Gruppe können wir bis zu 19 Kinder im Alter von 1,5 bis 6 Jahren aufnehmen.

Die Kinder unter drei Jahren werden an 3 Tagen der Woche vormittags in einem eigenen Gruppenraum (Nestraum) betreut.

Ansonsten findet nur zu Ausflügen eine Gruppenteilung statt.  Auch den Nachmittag verbringen die Kleinen (1,5-ca. 3 Jahre) und die Älteren (ca. 3 -6 Jahre) zusammen. Die Essens- und Schlafenszeiten sind auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet. In Absprache mit den Eltern schlafen mittags vorwiegend die jüngeren Kinder.



bottom